Nachhaltigkeit und Genuss in Einklang bringen – dieses Ziel verfolgen immer mehr Hoteliers, Küchenchefs und Lebensmittelproduzenten. Wie solche Konzepte im Chiemsee-Alpenland innovativ umgesetzt werden, konnten wir auf unserer dreitägigen Pressereise in die Region zwischen Bayerischem Meer und Wendelstein entdecken. Im Mittelpunkt stand dabei das wichtigste Nutztier der Region: die Kuh.

Vom 14. bis 16. Oktober 2016 bekamen wir authentische Einblicke in die Bio-Landwirtschaft einer der beliebtesten Ferienregionen Deutschlands und machten uns mit den kulinarischen Besonderheiten des Chiemsee-Alpenlandes vertraut.

Brutzeln beim Hüttenkochkurs

Wir wanderten über Bergwiesen, auf denen im Sommer die Rinder weiden, und brutzelten beim Hüttenkochkurs mit Blick über die beeindruckende oberbayerische Bergwelt ein schmackhaftes Menü. In einer Käserei lernten wir die Jahrhunderte alte alpenländische Tradition des Käsens kennen und durften selbst echten Almkäse herstellen.

Auch bei der Produktion von Natur-Eis schauten wir den Erzeugern direkt über die Schulter und erfuhren, wie es möglich ist, über 150 Sorten ohne künstliche Aromen, Farbstoffe, Binde- oder Konservierungsmittel herzustellen. Geschärft wurde dabei vor allem unser Bewusstsein dafür, wie unsere Nahrungsmittel entstehen und wie schnell der Kontakt zur Natur bei stets gut gefüllten Supermarktregalen doch verloren geht.

Eine Kuhpatenschaft macht was her

Besonders beeindruckt hat uns die pfiffige Idee der Kuhpatenschaft. Dabei unterstützen Kuh-Paten die Bio-Bauern mit einem kleinen Jahresbetrag, damit sie ihre hohen Qualitätsstandards auch künftig gewährleisten können. Dafür werden sie regelmäßig mit Nachrichten über „ihr“ Tier und den Hof versorgt und erhalten zwei Mal pro Jahr ein leckeres Genusspaket.

Wer sich für gutes, nachhaltig produziertes Essen in landschaftlicher Schönheit begeistert, ist im Chiemsee-Alpenland genau richtig. Wir sind mit noch mehr Respekt vor den Lebewesen auf vier Beinen und den Landwirtinnen und Landwirten nach Hause gefahren – und mit spannenden Geschichten hinter den Erzeugnissen und der bayerischen Küche.