Feldberger Hof rockt mit der Fundorena alle Wetter

Konsequente Familienfreundlichkeit haben sich Denise und Thomas Bahnhardt vom Familotel Feldberger Hof zum Ziel gesetzt und ihr Vier-Sterne-Haus im Schwarzwald über 20 Jahre hinweg zu einem wahren Urlaubsparadies für Familien entwickelt. Das Hotel liegt inmitten eines Naturschutzgebiets und direkt an der Talstation der Feldbergbahn. Im Sommer wie im Winter ist das Outdoor-Angebot für Familien also perfekt – wenn das Wetter passt.

Weiterlesen  → „Feldberger Hof rockt mit der Fundorena alle Wetter“

URLAUB AUF FAMILISCH. AUF GROSSER FAMILIENPRESSEREISE MIT FAMILOTEL

Urlaub auf familisch, mit diesem Slogan wirbt die Familotel Kooperation und legt auch noch eine „Schöne-Ferien-Garantie“ oben drauf. Doch was heißt das eigentlich? Wir haben es auf unserer Familienpressereise von 30. Juni bis 3. Juli 2016 zum Familotel Allgäuer Berghof herausgefunden.

Weiterlesen  → „URLAUB AUF FAMILISCH. AUF GROSSER FAMILIENPRESSEREISE MIT FAMILOTEL“

ZU GAST BEIM MÄRCHENKÖNIG IM CHIEMSEE-ALPENLAND

Der sagenumwobene Tod des Märchenkönigs Ludwig II. jährt sich 2016 zum 130. Mal – und damit auch die Geburtstunde des oberbayerischen Tourismus. Bereits wenige Wochen nach seinem Ableben strömten die Menschen in Scharen zu seinen Schlössern – ein Ansturm der bis zum heutigen Tag anhält. Grund genug, sich im Chiemsee-Alpenland auf die Spuren des Bayernkönigs zu begeben.

Weiterlesen  → „ZU GAST BEIM MÄRCHENKÖNIG IM CHIEMSEE-ALPENLAND“

125 JAHRE SKILAUF IM HOCHSCHWARZWALD. GROSSES JUBILÄUM ANLÄSSLICH DER GEBURTSSTUNDE DES SKISPORTS IM HÖCHSTEN DEUTSCHEN MITTELGEBIRGE

Der Schwarzwald rüstet sich für einen Mega-Winter: Denn vor 125 Jahren schlug die Geburtsstunde des Skisports im höchsten deutschen Mittelgebirge. Im Februar 1891 bestieg der erste Skifahrer den Feldberg und löste damit einen nie dagewesenen Boom aus: Die Entdeckung der neumodischen Holzbretter revolutionierte den Schwarzwald, der Feldberg wurde zum Zentrum des Skisports in Mitteleuropa.

Weiterlesen  → „125 JAHRE SKILAUF IM HOCHSCHWARZWALD. GROSSES JUBILÄUM ANLÄSSLICH DER GEBURTSSTUNDE DES SKISPORTS IM HÖCHSTEN DEUTSCHEN MITTELGEBIRGE“

WIMMELN UND FISCHEN IN HAGNAU AM BODENSEE

Von 15. bis 17. Oktober waren wir im Rahmen einer Pressereise auf einer kulinarischen Exkursion in Hagnau am Bodensee.

Am nördlichen Ufer des tiefblauen Bodensees, nur wenige Kilometer von Meersburg entfernt, liegt das idyllische Fischer- und Winzerdorf Hagnau. Eingebettet in einen riesigen Obst- und Weingarten, birgt Hagnau beinahe das ganze Jahr über eine Vielzahl von prächtigen Naturschätzen. Spätestens im Herbst, wenn knackige Äpfel, saftige Zwetschgen und köstliche Weintrauben geerntet werden, ist es hier wie im Garten Eden.

Weiterlesen  → „WIMMELN UND FISCHEN IN HAGNAU AM BODENSEE“

HEILIGE WASSER UND GEHEIMNISVOLLE ORTE IM CHIEMSEE-ALPENLAND

Im Chiemsee-Alpenland, dem oberbayerischen Bermuda-Dreieck zwischen Kampenwand, Prien- und Achental, scheint der Glaube an das Paranormale fest verwurzelt zu sein. Heilige Quellen, mystische Kraftorte und besonders starke Energielinien sollen existieren. Faszinierende Legenden ranken sich um Wasserfälle, Lindenhaine und Quellbrunnen. Votivgaben zeugen von einer bis heute gelebten Wundergläubigkeit der Menschen. Auf unserer Tourismus Pressereise vom 23.10. bis 25.10. haben wir diesem Thema nachgespürt.

Weiterlesen  → „HEILIGE WASSER UND GEHEIMNISVOLLE ORTE IM CHIEMSEE-ALPENLAND“

WEINSELIGE GESCHICHTEN IN DER WEINREGION BODENSEE

Der Bodensee, mit seinen Anrainern Deutschland, Österreich, Schweiz und Liechtenstein, stellt seinen Wein ins Rampenlicht: Seit 2014 wird in der „Weinregion Bodensee“ die Tradition und Kultur der Winzer rund um das beliebte Urlaubsziel gemeinsam vermarktet. In länderübergreifender Zusammenarbeit zwischen Winzern und Tourismus macht das Projekt Urlaubsgäste auf die Aktionen und Angebote der Winzer vom Bodensee aufmerksam. Denn die Weinbauern und ihre malerischen Weinberge prägen nicht nur optisch die Seeregion.

Weiterlesen  → „WEINSELIGE GESCHICHTEN IN DER WEINREGION BODENSEE“

MIT DEM RAD INS BAD. UNTERWEGS AUF DER SCHWÄBISCHEN BÄDERSTRASSE

Mit dem Rad ins Bad :-). So lautete das Motto unserer Tourismus Pressereise im April 2015: Aktivität, Kultur und Genuss entlang der Schwäbischen Bäderstraße. Zur Orientierung: Die Schwäbische Bäderstraße schlängelt sich auf rund 250 Kilometern zwischen Überlingen am Bodensee und Bad Wörishofen im Allgäu. Entlang dieser Route liegen 9 Kurorte, die ihre Angebote von Kneipp über Moor und Thermalwasser, auch im Rahmen der Schwäbischen Bäderstraße vermarkten.

Weiterlesen  → „MIT DEM RAD INS BAD. UNTERWEGS AUF DER SCHWÄBISCHEN BÄDERSTRASSE“