URLAUB AUF FAMILISCH. AUF GROSSER FAMILIENPRESSEREISE MIT FAMILOTEL

Urlaub auf familisch, mit diesem Slogan wirbt die Familotel Kooperation und legt auch noch eine „Schöne-Ferien-Garantie“ oben drauf. Doch was heißt das eigentlich? Wir haben es auf unserer Familienpressereise von 30. Juni bis 3. Juli 2016 zum Familotel Allgäuer Berghof herausgefunden.

Weiterlesen  → „URLAUB AUF FAMILISCH. AUF GROSSER FAMILIENPRESSEREISE MIT FAMILOTEL“

BIS SEPTEMBER 2018 INVESTIERT DER ÖSCHBERGHOF RUND 55 MILLIONEN EURO IN EINE HERAUSRAGENDE NEUGESTALTUNG

Donaueschingen, den 29.06.2016. Der Um- und Ausbau des Öschberghof in Donaueschingen hat begonnen.
Weitreichende Baumaßnahmen an Hotel und Golfplatz sowie Schaffung eines Personalwohnhauses – Tagungshüttendorf im Juni 2016 erfolgreich eröffnet.

Weiterlesen  → „BIS SEPTEMBER 2018 INVESTIERT DER ÖSCHBERGHOF RUND 55 MILLIONEN EURO IN EINE HERAUSRAGENDE NEUGESTALTUNG“

DER SWAG IM HIMMELREICH DES BAROCK

Sie ist 760 km lang, umfasst vier Routen und über 50 Erlebnisstationen – die Oberschwäbische Barockstraße. 2016 feiert sie ihr 50-jähriges Bestehen und gehört damit zu Deutschlands ersten Ferienstraßen. Wer sich auf eine Reise entlang der Oberschwäbischen Barockstraße begibt, dem erlaubt sie allerorten einen immer neuen Blick auf die Besonderheiten dieser Route: Klöster, Abteien und Kirchen, prunkvolle Schlösser und Adelssitze. Eine ausgeprägte barocke Landschaft gehört ebenso dazu, wie der Klang der barocken Orgeln, Köstlichkeiten barocker Tafeln mit einem kühlen Bier und eine ganz besondere oberschwäbische Lebensart – die Menschen genießen ihr Leben nach barocker Art. Auf der CMT haben wir mit den Touristikerinnen der Oberschwaben Tourismus schon mal den barocken SWAG vorgefühlt. Das prunkt voll :-).

DEUTSCHLANDS HÖCHSTGELEGENES BERGDORF STARTET IN DEN GENUSSFRÜHLING

Eine Entdeckungsreise durch regionale und internationale Genusswelten erwartet die Gäste des Vier-Sterne-Superior Panoramahotels Oberjoch vom 4. April bis zum 27. Mai 2016. Acht Wochen folgt auf 1.200 Metern ein Geschmackserlebnis dem anderen: Wein, Whiskey, Kaffee und Tee werden mit erfahrenen Sommeliers verkostet oder auf erlebnisreichen Touren durch die Allgäuer Bergwelt geschmacklich erwandert. Fisch, Steak und Gewürze lassen sich in allen möglichen Variationen goutieren.

Weiterlesen  → „DEUTSCHLANDS HÖCHSTGELEGENES BERGDORF STARTET IN DEN GENUSSFRÜHLING“

MAGDALENA MALIN IST 67. BADISCHE WEINKÖNIGIN

Freiburg, den 11.06.2016. Magdalena Malin aus Meersburg ist neue Badische Weinkönigin. Seit 1950 treten Weinfrauen zur Wahl an, am heutigen 11. Juni wurde zum 67. Mal die Krone vergeben. Für ein Jahr ist die gewählte Hoheit jetzt bei rund 200 Terminen an rund 200 Tagen als Botschafterin des Badischen Weins im Einsatz. Unterstützt wird sie dabei von Nicole End aus Offenburg sowie Katharina Dier aus Bötzingen, die ebenfalls am heutigen Samstag als Badische Weinprinzessinnen im Rahmen der feierlichen Veranstaltung im Konzerthaus Freiburg gekürt wurden.

Weiterlesen  → „MAGDALENA MALIN IST 67. BADISCHE WEINKÖNIGIN“

ZU GAST BEIM MÄRCHENKÖNIG IM CHIEMSEE-ALPENLAND

Der sagenumwobene Tod des Märchenkönigs Ludwig II. jährt sich 2016 zum 130. Mal – und damit auch die Geburtstunde des oberbayerischen Tourismus. Bereits wenige Wochen nach seinem Ableben strömten die Menschen in Scharen zu seinen Schlössern – ein Ansturm der bis zum heutigen Tag anhält. Grund genug, sich im Chiemsee-Alpenland auf die Spuren des Bayernkönigs zu begeben.

Weiterlesen  → „ZU GAST BEIM MÄRCHENKÖNIG IM CHIEMSEE-ALPENLAND“

ÖSCHBERGHOF ERWEITERT FÜHRUNGSRIEGE

Donaueschingen, den 07.06.2016. Um sich schon heute optimal für die Herausforderungen von morgen zu rüsten, setzt das Hotel Der Öschberghof auf eine Verstärkung seiner Führungsspitze. Seit Jahresbeginn unterstützen mit Mirko Bartl, Mirjam Felisoni und Alexander Joos, drei Prokuristen, Geschäftsführer Alexander Aisenbrey bei seinen täglichen Aufgaben. Sie bilden eine neue Entscheidungsebene, die direkt unter der Leitung des Vier-Sterne-Superior-Hauses angesiedelt ist.

Weiterlesen  → „ÖSCHBERGHOF ERWEITERT FÜHRUNGSRIEGE“

GÄNSEHAUTPLÄTZE AM BODENSEE

Die einen treibt der Ehrgeiz, die anderen der Wunsch nach Ruhe; manche lieben das Gesellige, andere gehen lieber allein. Es gibt viele Arten, einen Weg zu beschreiten. Unbestritten ist derweil, dass das Reisen per Pedes die wohl intensivste Art ist, einen Ort wirklich kennenzulernen. Wer genau das mit der Bodenseeregion vorhat, ist auf den Landgängen „Gehrenberg GuckinsLand“, „Bermatinger Waldwiesen“ und „Bergtour Höchsten“ auf dem richtigen Weg. Im idyllischen Linzgau und damit am nordöstlichen Ufer des Bodensees angesiedelt, erschließen die Landgänge – drei von insgesamt 16 Bodensee-Premiumwegen – das vielseitige Gelände, und zwar jeder auf seine Art.

Weiterlesen  → „GÄNSEHAUTPLÄTZE AM BODENSEE“

ÜBER 1000 JAHRE: BRAUKUNST, BRAUKULTUR UND BIERGENUSS IN FREISING

Nirgendwo in Bayern werden die unterschiedlichen Facetten des heimischen Bierbrauens so gelebt wie in Freising, der ältesten Stadt an der Isar, nördlich von München gelegen. Es wurde bereits in Quellen von 825 darüber berichtet. Später, im 18. Jahrhundert, wurden in Freising 18 Brauereien gezählt, wovon heute nur noch das „Gräfliche Hofbrauhaus Freising“ als private und die „Staatsbrauerei Weihenstephan“ als staatlich geführte Brauerei existieren. Darüber hinaus etablierte sich Freising seit dem 19. Jahrhundert zum wissenschaftlichen Zentrum der Bierherstellung. Inzwischen ist der Weihenstephaner Berg mit seinen universitären Forschungseinrichtungen und Ausbildungsgängen rund um das Thema Bierbrauen weltbekannt. Ganz in der Nähe bauen zudem mehrere Freisinger Firmen Brauereimaschinen für die ganze Welt. In direkter Nachbarschaft zur Stadt wächst die Seele des Biers – der Hopfen – im weltweit größten zusammenhängenden Hopfenanbaugebiet, der Hallertau. Es sind nur wenige Kilometer von den Freisinger Biergärten zu den himmelhohen Hopfengärten der großen Erzeuger.

Weiterlesen  → „ÜBER 1000 JAHRE: BRAUKUNST, BRAUKULTUR UND BIERGENUSS IN FREISING“

#DENKST DU NUR, ODER HANDELST DU AUCH?

Fragte ich mich, dachte ein wenig nach, handelte dann doch und fuhr zusammen mit #Familotel auf die #denkst, besser gesagt die #denkst16. Die erste #denkst Familienblogger-Konferenz in Nürnberg. Organisiert von Sven Trautwein und Susanne Hausdorf. Und? JA, hat sich voll gelohnt! Über 100 Familienbloggerinnen und Familienblogger waren da, spannende Panels gab es zu verfolgen, und es gab Zeit zum Kennenlernen und zum Austausch. Viele hatten ihre Kinder dabei, und so war das Ganze irgendwie auch wie ein großes Familientreffen. Und am Ende: neue Freunde gefunden :-), Kooperationen vereinbart – und einige sehen wir wieder, juchuuuu, auf unseren Pressereisen.

Weiterlesen  → „#DENKST DU NUR, ODER HANDELST DU AUCH?“